Dr. Heiko Hartenstein - Vermittler zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft

Promotion (Doctor rerum politicarum)
- Herausforderungen von Big Open
Public Data -



     


----------


Bestellung "Band 14 - TOGI-Schriftenreihe - Herausforderungen von großen frei zugänglichen Datenbeständen des öffentlichen Sektors" unter:

  


----------


Heiko Hartenstein
Dipl.-Verwaltungswirt (FH), M. Sc. Wirtschaftsinformatik


Herausforderungen von
großen frei zugänglichen Datenbeständen
des öffentlichen Sektors

- Big Open Public Data -


Dissertation
zur Erlangung des akademischen Grades
Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.)


Begutachtung ab September 2013, Disputation am 5. Mai 2014,
Veröffentlichung im April 2015


Erstgutachter: Prof. Dr. Jörn von Lucke
Fachbereich Staats- und Gesellschaftswissenschaften
Zeppelin Universität

Zweitgutachter: Prof. Dr. Knut Blind
Fachbereich Innovationsökonomie
Technische Universität Berlin


The Open Government Institute | TOGI
der Zeppelin Universität

TOGI Schriftenreihe - Band 14
Schriftenreihe des
The Open Government Institute | TOGI
der Zeppelin Universität Friedrichshafen



----------


Inhaltsverzeichnis:

1 Anwendungsfälle
1.1 Begriffsableitung und Abgrenzung
1.1.1 Herausforderungen - Merkmale von Qualität und Quantität
1.1.2 Große frei zugängliche Datenbestände - Big Data und Open Data
1.1.3 Öffentlicher Sektor - Public Data und Government Data
1.2 Thesen im Praxisbezug
1.2.1 Protokollierung in Infrastrukturentwicklung und Schutz der Bürger
1.2.2 Zugänglichkeit in Daseinsfürsorge und Versorgung
1.2.3 Finanzierung in Register und Unternehmenskommunikation
1.2.4 Quellen in Informationsintermediäre und Dienstleistungsportale
1.3 Aufbau der Arbeit

2 Wissenschaftliche Einordnung
2.1 Kognitionspsychologie
2.1.1 Wahrnehmung und Einordnung
2.1.2 Musterbildung
2.2 Informationswissenschaft und Journalismus
2.2.1 Informationsqualität bei Recherche und Dokumentation
2.2.2 Informationsvernetzung und Wissen
2.2.3 Informations- und Wissensmodelle
2.3 Soziologie
2.3.1 System, Netzwerk und Koordination
2.3.2 Gruppe, Rollen und Filter
2.3.3 Vertrauen und Akzeptanz
2.4 Verwaltungs-, Politik- und Wirtschaftswissenschaft
2.4.1 Governance, Government, Veränderung und Verwalten
2.4.2 New Public Management und Neues Steuerungsmodell
2.4.3 Goverment 2.0 und Big Open Public Data
2.4.4 Partizipation und Kollaboration
2.4.5 Argumentation und Regelkreis
2.4.6 Business Intelligence und Analytics

3 Herausforderungen durch die Rahmenbedingungen
3.1 Betriebswirtschaftliche und soziale Aspekte
3.1.1 Führung
3.1.2 Corporate Governance
3.1.3 Compliance, Konformität und Adhärenz
3.1.4 Wertschöpfung und Informationswirtschaft
3.1.5 Geschäftsprozesse
3.1.6 Geschäftsregeln
3.1.7 Kultur
3.1.8 Kommunikation
3.1.9 Marketing
3.2 Informationsstrukturelle Aspekte
3.2.1 Typen, Kategorien und Formate
3.2.2 Metainformationen
3.2.3 Quellen – fachliche Kategorien und Medien
3.3 Informationstechnische Aspekte
3.3.1 Architekturansätze
3.3.2 Vorhalten und Speichern
3.3.3 Beschaffen, Modellieren und Repräsentieren
3.3.4 Generieren, Nutzen und Verteilen
3.3.5 Analysieren, Transformieren und Interpretieren
3.3.6 Steuern
3.4 Rechtliche Aspekte
3.4.1 Zugang und Restriktionen
3.4.2 Schutz- und Sicherheitsrechte
3.4.3 Freiheits- und Zivilrechte
3.4.4 Abbildung juristischer Regeln
3.5 Politische und gesellschaftliche Aspekte
3.5.1 Politik
3.5.2 Macht
3.5.3 Korruption
3.5.4 Ethik
3.5.5 Verantwortung
3.5.6 Gesellschaft
3.5.7 Nachhaltigkeit

4 Synthese der Herausforderungen
4.1 Nachvollziehbarkeit
4.1.1 Erwerb
4.1.2 Erstellung
4.1.3 Prüfung
4.2 Verwendbarkeit
4.2.1 Nutzung
4.2.2 Auswertung
4.3 Verwertbarkeit
4.3.1 Interpretation
4.3.2 Bewertung
4.4 Nachhaltigkeit
4.4.1 Bewahrung
4.4.2 Verteilung
4.4.3 Steuerung

5 Geschäftsmodelle
5.1 Aufgaben
5.1.1 Informationsidentifikation und -bezug
5.1.2 Informationsverarbeitung
5.1.3 Informationsbereitstellung
5.1.4 Informationsnutzung
5.1.5 Informationsbetrieb und -pflege
5.1.6 Informationsregulierung und -förderung
5.2 Finanzierung
5.2.1 Indirekte Finanzierung
5.2.2 Direkte Finanzierung
5.3 Geschäftsmodelloptionen

6 Bewältigung der Herausforderungen
6.1 Umsetzungsdiskurs
6.1.1 Rolle von Information zu Wertschöpfung und Innovation
6.1.2 Rolle von Staat zu Wirtschaft und Gesellschaft
6.2 Mehrwerte durch die Bewältigung der Herausforderungen
6.3 Konzeption zur Bewältigung der Herausforderungen
6.3.1 Checkliste Bewältigung Herausforderungen
6.3.2 Management der Informationslieferung und -erstellung
6.3.3 Management der Informationsplattform
6.4 Praxisbezug der Herausforderungen und Thesenbeantwortung
6.4.1 Protokollierung in Infrastrukturentwicklung und Schutz Bürger
6.4.2 Zugänglichkeit in Daseinsfürsorge und Versorgung
6.4.3 Finanzierung in Register und Unternehmenskommunikation
6.4.4 Quellen in Informationsintermediäre und Dienstleistungsportale
6.4.5 Schlussfolgerungen zu den Thesen
6.5 Empirische Validierung der Ergebnisse
6.5.1 Direkte Befragung von Interessierten und Fachdiskussionen
6.5.2 Demonstrator für Transparenz von Staatsbeteiligung
6.5.3 Online-Umfrage zu Beteiligungen und Identifikation
6.5.4 Validierungsergebnisse zu den Thesen

7 Ausblick und Kernergebnisse
7.1 Offene Forschungsfragen
7.1.1 Nutzungszentrierte Fragestellungen
7.1.2 Regulativ-strategische Fragestellungen
7.1.3 Sozio-kulturelle Fragestellungen
7.2 Kernergebnisse